Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Energie und Umwelt - Abseites vom Hochrhein . . .

Nördlich Lägern bei der Suche nach Tiefenlager zurückgestellt

Bülach. Heute hat die Nagra bekanntgegeben, dass sie beantragt, die Region Nördlich Lägern bei der Suche für ein Tiefenlager für hochaktive wie auch für mittel- und schwachaktive radioaktive Abfälle zurückzustellen. Die Regionalkonferenz nimmt diese Beurteilung zur Kenntnis. Über den Vorschlag der Nagra wird der Bundesrat vor­aussichtlich Mitte 2017 entscheiden. Die vorgesehenen Arbeiten der Etappe 2 im Sachplanverfahren werden von der Regionalkonferenz zu Ende geführt.

Weiterlesen

Deutsches Exportgut Ökostromspeicher

ETOGAS errichtet erste Power-to-Gas-Anlage der Schweiz

Hochschule für Technik Rapperswil nimmt Demonstrationsanlage in Betrieb.

Der Bedarf an Power-to-Gas steigt nicht nur in Deutschland. In den Nachbarländern wächst das Interesse ebenfalls kontinuierlich. Jetzt gibt es die hierzulande entwickelte Ökostromspeichertechnologie auch in der Schweiz. Im Januar 2015 hat die Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) eine Demonstrationsanlage in Betrieb genommen – die erste der Eidgenossenschaft. Geliefert wurde die Anlage von dem Power-to-Gas-Pionier ETOGAS GmbH aus Stuttgart. Die Anlage wandelt Ökostromüberschüsse in erneuerbares synthetisches Erdgas um. Das in Rapperswil erzeugte Gas soll als Öko-Kraftstoff für Erdgasautos genutzt werden.

Weiterlesen

EU-weites Label kommt 2015


Keine Angabe über die Heizkosten. Professionelle Beratung nötig. Manche Geräte verschwinden vom Markt.

Was bei Kühlschränken und Waschmaschinen schon länger gilt, hält dieses Jahr Einzug auch in Heizungskellern: Neue Heizungen müssen in der EU ab dem 26. September 2015 ein Energielabel tragen. Das Label gibt Auskunft darüber, wie energieeffizient die Heizungsanlage und ihre Komponenten sind. Die Bandbreite reicht von A++ bei sehr guter bis G bei mangelnder Effizienz. Wie hoch die Heizenergierechnung sein wird, können Verbraucher den Angaben jedoch nicht entnehmen. „Eine Ermittlung der jährlichen Betriebskosten wie bei Elektrogeräten ist nicht möglich“, erklärt Petra Hegen vom Programm Zukunft Altbau des Umweltministeriums Baden-Württemberg. „Der Energieverbrauch einer Heizung wird immer auch von der energetischen Qualität des jeweiligen Gebäudes und vom Preis des Energieträgers mitbestimmt.“

Weiterlesen

Deutsch-französisches Projekt startet grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Kommunaler Klimaschutz: „Energiewende“ trifft auf „Transition Energétique“

Projekt TANDEM soll Klimapartnerschaften initiieren. Vorbereitende Vergleichsanalyse abgeschlossen.

Deutsche und französische Kommunen wollen die lokale Energiewende zusammen vorantreiben. In dem Kooperationsprojekt TANDEM planen sie künftig gemeinsame Klimapartnerschaften. Im November haben erste Städte und Gemeinden binationale Aktivitäten gestartet. Die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg organisiert mit den Städtenetzwerken Klima-Bündnis und Energy Cities die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, finanziert wird sie vom Umweltbundesamt und der französischen Energieagentur ADEME.

Weiterlesen

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 12296

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 16406

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 53669

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.